Was wäre Weihnachten ohne Geschenke?

Round Table Bayreuth sammelt wieder Weihnachtspäckchen für Kinder in Rumänien

Rotmain-Center unterstützt wieder die Sammelaktion

packchen-rwg-1.jpgSeit zwölf Jahren fahren die Mitglieder von Round Table (Tabler) unterstützt von Ladies Circle Deutschland (in den Vorjahren auch unterstütz von der Kinderzukunft Rudolf Walther Stiftung) nach Rumänien und bringen den Kindern Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Auch in diesem Jahr haben daher die Tabler aus Bayreuth wieder die Schulen und Kindergärten angeschrieben und um Unterstützung gebeten.

Eine sehr gute Idee ist auch, dass ein Kind in Deutschland etwas von seinen Spielsachen aussucht, dass neuwertig und gut erhalten ist, und dieses dann gemeinsam mit den Eltern, Grosseltern, Geschwistern oder sonstigen Bekannten mit Süssigkeiten, Körperpflegemitteln oder weiteren Spielsachen als Weihnachtspäckchen verpackt und damit etwas von sich gibt. Auf dem Päckchen sollte vermerkt werden, ob es für einen Jungen oder ein Mädchen ist (passende Beschriftungszettelchen zum ausdrucken bekommen Sie hier: zuordnungs_zettel.pdf) und für welche Altersgruppe es geeignet ist. Dann wird das Päckchen an die Tabler aus Bayreuth übergeben. Die im gesamten Bundesgebiet gesammelten Päckchen werden mit einigen Sattelzügen und Busen dann in der Zeit vom 05.12. bis 12.12. nach Rumänien gefahren und dort den Kindern von uns persönlich übergeben. Beschenkt werden Kinder in Schulen, Kindergärten, Waisenhäusern, Krankenstationen, zu Hause oder teilweise auch in Asylen für die Strassenkinder. Enrico Haferkorn, Hartmut Joost und Ekkehard Meyer von Round Table Bayreuth, waren in den letzten Jahren mit dabei und selbst vor Ort.

“Gebraucht wird dort einfach alles, und für die Kinder ist es erst Weihnachten, wenn die Tabler mit dem Konvoi kommen. Die Kinder warten schon sehnsüchtigst darauf, denn am eigentlichen Weihnachtsfest gibt es keine Geschenke, da sich niemand etwas leisten kann”

Daher gilt der Aufruf an alle Bayreuther, sich mit Ihren Kindern zusammen zu setzen und dann gemeinsam ein Päckchen für die Kinder in Rumänien zu packen. Der Inhalt soll Freude machen, es gibt aber keine Vorschriften, was enthalten sein muss. Das ist das Schöne an dieser Aktion, dass die Kinder hier in Deutschland “Geben” können, und dabei an die Kinder in Rumänien denken, die gerne zumindest diese eine Geschenk zu Weihnachten “Nehmen”. Ein kleines Licht in der sehr dunklen und kalten Welt Rumäniens. Im den letzten Jahren wurden schon weit über 300.000 Weihnachtspäckchen nach Rumänien gefahren. In den letzten Jahren jedes Jahr alleine über 3.500 Päckchen aus Bayreuth und Umgebung. Die Mitfahrer haben auch berichtet, dass die Bayreuther Päckcken ganz besonders liebevoll gefüllt und eingepackt worden sind.

Am Samstag, 05.11. von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 06.11. von 13 bis 18 Uhr stehen daher die Tabler im Rotmaincenter für Fragen zur Verfügung und freuen sich über mitgebrachte Päckchen sowie auch Spenden. Bis zum 26. November können die Päckchen an allen Sammelstellen abgegeben werden.

Weiterhin freuen wir uns natürlich über Geldspenden. Mit den Spendengeldern werden die Kosten des Konvois (Benzin, Mautgebühren, Mietkosten für LKWs etc.) mitfinanziert. Spendenquittungen können jederzeit ausgestellt werden. Kontonummer: Round Table Bayreuth, Hypo-Vereinsbank Bayreuth, Kto-Nr. 3 024 252 99, BLZ 773 200 72

Weitere Abgabestellen entnehmen Sie bitte unserem Flyer: flyer_weihnachtspaeckchen.pdf

Die Tabler freuen sich auf Ihre Unterstützung, und die rumänischen Kinder über Ihre Geschenke.

« - »